Skip to main content
Search

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Allgemeine Datenschutzerklärung gilt ab dem 25. Mai 2018.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig.

ExxonMobil freut sich über Ihr Interesse an dieser Website und anderen verwandten oder verlinkten ExxonMobil-Websites (zusammen die „Website“). Ihre Privatsphäre ist uns wichtig, und wir möchten, dass Sie unsere Handhabung in Bezug auf den Umgang mit personenbezogenen Daten verstehen.

Diese Datenschutzerklärung kann durch weitere Datenschutzhinweise ergänzt werden, die von ExxonMobil für die spezifische Verwendung bestimmter personenbezogener Daten in bestimmten Funktionen der Website bereitgestellt werden. Wenn beispielsweise bestimmte Funktionen der Website zusätzliche Informationen von Ihnen anfordern, können wir Sie zusätzlich darüber informieren, wie wir diese zusätzlichen Informationen verarbeiten.

Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Verarbeitung personenbezogener Daten durch ExxonMobil-Konzerngesellschaften (zusammen „ExxonMobil“) von Besuchern der Website mit Sitz in den Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder in der Schweiz.

In dieser Datenschutzerklärung verwenden wir bestimmte definierte Begriffe. Für die Bedeutung dieser definierten Begriffe verweisen wir auf Abschnitt 14, Begriffsbestimmungen.

1. DIE EXXONMOBIL-KONZERNGESELLSCHAFT, DIE DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN  ALS VERANTWORTLICHER ERHEBT

Der/die Verantwortliche(n) in Bezug auf die über die Website gesammelten personenbezogenen Daten ist:

In Bezug auf die Tätigkeiten von ExxonMobil in Luxemburg, sofern zutreffend:

  • Esso Luxembourg SARL
    Rue De L'Industrie 20, Bertrange, 8069, Luxemburg

Datenschutzbeauftragter Benelux:
+31 5291086
Benelux.data.privacy.officer@exxonmobil.com

Die ExxonMobil-Konzerngesellschaft(en), die oben als Verantwortlicher der personenbezogenen Daten identifiziert wurde(n), kann (können) alle oder einen Teil der über die Website erhobenen personenbezogenen Daten an ExxonMobil-Konzerngesellschaften weltweit übermitteln, die sich außerhalb des EWR und der Schweiz befinden, von denen einige ihren Sitz in Drittländern haben, in denen der Schutz personenbezogener Daten möglicherweise als nicht angemessen angesehen werden kann. Die Übermittlungen erfolgen gemäß Abschnitt 6 unten.

2. PERSONEN, AN DIE DIESE DATENSCHUTZERKLÄRUNG GERICHTET IST

Diese Datenschutzerklärung richtet sich an die Besucher dieser Website, deren personenbezogene Daten von dem/den in Abschnitt 1 oben genannten Verantwortlichen erhoben werden.

Diese Datenschutzerklärung gibt Auskunft über die Datenschutzhandhabung von ExxonMobil im Allgemeinen und ist daher für die Öffentlichkeit, unsere Geschäftspartner und andere externen Teilhaber im EWR oder in der Schweiz von Bedeutung. Wie in Abschnitt 1 angegeben, kann diese Datenschutzerklärung durch weitere spezifische Datenschutzhinweise von ExxonMobil für bestimmte Zwecke ergänzt werden. 

Informationen von Kindern

Die Website enthält Informationen, die für Kinder von besonderem Interesse sein können, aber ExxonMobil versucht nicht, über die Website personenbezogene Daten von oder über Personen unter 17 Jahren zu erheben.

3. EINHALTUNG DER DATENSCHUTZGESETZE DURCH EXXONMOBIL

ExxonMobil verpflichtet sich zur rechtmäßigen Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten.

ExxonMobil stellt sicher, dass bei der Verarbeitung personenbezogener Daten die Verarbeitung nach geltendem Datenschutzrecht zulässig ist. Im EWR und in der Schweiz bedeutet dies unter anderem, dass ExxonMobil prüft, ob und welche Rechtfertigung (Rechtsgrundlage) sie für die Verarbeitung personenbezogener Daten hat, wie in der Datenschutz-Grundverordnung der EU und dem geltenden Recht festgelegt. Je nach Situation kann ExxonMobil die Verarbeitung personenbezogener Daten auf verschiedene Rechtsgrundlagen stützen, zu denen unter anderem gehören:

  • das berechtigte Geschäftsinteresse von ExxonMobil an der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, es sei denn, die Interessen oder Grundrechte und -freiheiten des Einzelnen überwiegen, und/oder
  • Die Verarbeitung ist erforderlich für die Erfüllung eines Vertrages, an dem die Person beteiligt ist, und/oder
  • Die Verarbeitung ist erforderlich für die Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, der ExxonMobil unterliegt, und/oder
  • Die Verarbeitung ist erforderlich, um die lebenswichtigen Interessen des Einzelnen zu schützen, und/oder
  • Die Person hat in die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für einen oder mehrere spezifische Zwecke eingewilligt. Wenn ExxonMobil die Einwilligung der Person zur Verarbeitung personenbezogener Daten einholt, kann diese jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.

Weitere Informationen über die einzelnen Datenverarbeitungsaktivitäten, die verfolgten Zwecke und eine Beschreibung der jeweiligen Kategorien personenbezogener Daten entnehmen Sie bitte der Tabelle in Abschnitt 4.

ExxonMobil bietet den Betroffenen die Möglichkeit, der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen und wird derartige Widersprüche, wo dies gesetzlich geboten ist, angemessen berücksichtigen. Weitere Informationen über Ihre Rechte bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch ExxonMobil finden Sie in Abschnitt 9 und/oder beim ExxonMobil Data Privacy Office unter data.privacy.office@exxonmobil.com.

4. KATEGORIEN PERSONENBEZOGENER DATEN UND ZWECKE DER DATENERHEBUNG

4.1 Personenbezogene Daten der Besucher der Website

In dieser Tabelle beschreiben wir die Kategorien von Informationen, die wir von den Besuchern der Website erheben, den Zweck, für den wir die Informationen verarbeiten, und die Rechtsgrundlage, die jede Verarbeitung rechtfertigt.

Wir verfolgen auch andere Informationen über Ihren Besuch, die wir für statistische Zwecke verwenden, die uns bei der Gestaltung und dem Betrieb der Website helfen. Wenn Sie während Ihres Besuchs die Website personalisieren, ein Bestellformular ausfüllen, an einem Wettbewerb teilnehmen, Feedback zu einer Umfrage geben oder andere Informationen an uns übermitteln, stellen Sie uns infolgedessen personenbezogene Daten zur Verfügung.

Zweck der Verarbeitung Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Kategorien personenbezogener Daten Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten speichern
Um die Kommunikation der Website mit dem Computer oder Mobilgerät des Besuchers während seiner Besuche auf der Website zu ermöglichen. Für die berechtigten Interessen von ExxonMobil, die Relevanz der über die Website bereitgestellten Inhalte zu verbessern und die Qualität unserer Dienstleistungen bei Besuchen auf der Website zu gewährleisten. IP-Adresse (die Ihrem Computer von Ihrem Internetdienstanbieter zugewiesene Internetadresse), Gerätetyp, Domaintyp, Browsertyp (z. B. Firefox, Chrome oder Internet Explorer), Gerätebildschirmgröße sowie Datum und Uhrzeit. Siehe Abschnitt 12. Aufbewahrung von Unterlagen
Um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern und individuell anzupassen. Für die berechtigten Interessen von ExxonMobil, die Relevanz der über die Website bereitgestellten Inhalte zu verbessern und die Qualität unserer Dienstleistungen bei Besuchen auf der Website zu gewährleisten. >Anzahl der Besuche auf der Website; welche Teile der Website Besucher auswählen, Analysen zur Messung und Beobachtung des Benutzerverhaltens und die Gerätebildschirmgröße. Kontaktdaten (Namen, Adressen, E-Mail-Adressen und Telefonnummern), Personalisierung der Website, ausgefülltes Bestellformular, Teilnahme an einem Preisausschreiben, Feedback zu einer Umfrage und andere Informationen, die Sie uns möglicherweise übermitteln. Siehe die Cookie-Erklärung auf der entsprechenden Website.
Um die von Ihnen angeforderten Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen und in Rechnung zu stellen. ExxonMobil verarbeitet die personenbezogenen Daten, um den jeweiligen Vertrag mit Ihnen oder Ihren Auftrag abzuschließen, auszufertigen, auszuführen und zu verwalten. Kontaktdaten (Namen, Adressen, E-Mail-Adressen und Telefonnummern), Personalisierung der Website, ausgefülltes Bestellformular, Teilnahme an einem Preisausschreiben, Feedback zu einer Umfrage und andere Informationen, die Sie uns möglicherweise übermitteln. Siehe Abschnitt 12. Aufbewahrung von Unterlagen
Um Anfragen und Feedback von Besuchern zu verwalten, die keine Kunden oder Interessenten sind. Mit der Entscheidung, ExxonMobil Informationen zur Verfügung zu stellen, willigen Sie ein, dass ExxonMobil die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und allen relevanten Datenschutzhinweisen zur spezifischen Verwendung der personenbezogenen Daten verarbeitet. Kontaktdaten, Inhalt Ihrer Anfrage/Ihres Feedbacks und andere personenbezogene Daten, die Sie bereitstellen. Siehe Abschnitt 12. Aufbewahrung von Unterlagen
Um Ihnen den Weg zu Tankstellen zu zeigen. Mit der Registrierung für Routenplaner-Services über die Website willigen Sie ein, dass wir relevante Informationen zu Routen bereitstellen und Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck verarbeiten.
Wenn Sie nicht möchten, dass wir die Geolokalisierungsinformationen für diese Zwecke verwenden, können Sie unsere Anfrage zur Geolokalisierung ablehnen. In diesem Fall können wir Ihnen einige der Services auf unserer Website möglicherweise nicht bieten. Wenn Sie uns die Verwendung von Geolokalisierungsinformationen erlauben, willigen Sie ein, dass wir diese Informationen an Dritte weitergeben, die uns bei der Bereitstellung der Services für Sie über die Website unterstützen.
Geolokalisierung Ihres Computers oder Mobilgerätes Siehe Abschnitt 12. Aufbewahrung von Unterlagen
Um unsere Marketing- und Werbeanstrengungen zu verbessern, um Sie über ExxonMobil und unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren, die nach unserer Einschätzung für Sie von Interesse sein könnten. Hierzu können beispielsweise Produkte und Dienstleistungen gehören, die aufgrund der Wetterinformationen für die Geolokalisierung Ihres Computers oder Mobilgeräts vorgeschlagen werden. Die berechtigten Geschäftsinteressen von ExxonMobil, seine Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten und zu bewerben sowie seine Produkte, Dienstleistungen, Inhalte und Werbung zu verbessern.
Geolokalisierungsinformationen werden ausschließlich mit Ihrer vorherigen ausdrücklichen Einwilligung erhoben.
Mit Ihrer freiwilligen Registrierung über die Website willigenSie ein, dass wir Sie über Mitteilungen von ExxonMobil informieren, zum Beispiel aktuelle Nachrichten, Warnungen, RSS-Feeds und Blogbeiträge, und dass wir die von Ihnen zu diesem Zweck bereitgestellten personenbezogenen Daten verarbeiten.
Kontaktdaten, Geolokalisierung Ihres Computers oder Mobilgeräts. Siehe Abschnitt 12. Aufbewahrung von Unterlagen
Für analytische und statistische Zwecke, damit wir die Website gestalten und verwalten können, und um unser Produkt- und Dienstleistungsangebot zu verbessern. Die berechtigten Interessen von ExxonMobil, die Relevanz der über die Website bereitgestellten Inhalte zu verbessern, die Qualität unserer Dienstleistungen bei Besuchen auf der Website zu gewährleisten und unser Produkt- und Dienstleistungsangebot zu bewerben und zu verbessern. Anzahl der Besuche auf der Website; welche Teile der Website Besucher auswählen sowie Gerätebildschirmgröße.
Sämtliche in dieser Tabelle bereits erwähnten personenbezogenen Daten, wobei die personenbezogenen Daten gemäß geltendem Recht angemessen pseudonymisiert oder anonymisiert werden müssen.
Siehe die Cookie-Erklärung auf der entsprechenden Website.

Wenn ExxonMobil sich auf sein berechtigtes Interesse als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten beruft, wird ExxonMobil sicherstellen, dass seine berechtigten Geschäftsinteressen zur Verfolgung der in der obigen Tabelle genannten Zwecke (im Allgemeinen sein Interesse an der Verkaufsförderung der Produkte und Dienstleistungen von ExxonMobil) die Rechte und Freiheiten der Besucher nicht unverhältnismäßig stark beeinträchtigen.

Wenn ExxonMobil die Einwilligung der Person als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten benötigt, kann der Besucher seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Besucher, die ihre Einwilligung widerrufen möchten, sollten uns dies unter data.privacy.office@exxonmobil.com mitteilen, und wir werden Schritte unternehmen, um die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten so schnell wie möglich zu beenden.

Wir verwenden Cookies und andere Dateien, die wir auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät speichern, wenn Sie die Website besuchen, um eine oder mehrere der in der obigen Tabelle aufgeführten Kategorien von Informationen zu sammeln. Die auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeicherten Cookies und Dateien erleichtern die Anpassung Ihrer Nutzung der Website und helfen Ihnen, die erneute Eingabe Ihrer Daten bei jedem Besuch zu vermeiden. Sie können diese Informationen von Ihrem Computer löschen oder blockieren, wenn Sie möchten. Weitere Informationen über die Cookies und Dateien, die wir auf Ihrem Computer oder Mobilgerät ablegen, und wie Sie diese löschen oder blockieren können, finden Sie in der Cookie-Erklärung auf der entsprechenden Website.

Beachten Sie bitte, dass einige der Dienste möglicherweise nicht verfügbar sind, wenn Sie die für deren Bereitstellung erforderlichen personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen.

4.2 Personenbezogene Daten von Besuchern von Websites Dritter

Wir verwenden Werbetechnologie von Drittanbietern, um Anzeigen zu schalten, wenn Sie Websites besuchen, auf denen wir werben.  Wenn Sie auf eine Anzeige zugreifen, wird eine „Cookie“-Datei auf Ihrem Computer gespeichert. Diese Informationen werden verwendet, um unsere Online-Werbung zu verwalten. Um mehr über die Adserving-Technologie von Drittanbietern, Cookies und das „Opt-out“ zu erfahren, klicken Sie bitte hier (Hinweis: Sie werden zu einer Website von Drittanbietern weitergeleitet).

Darüber hinaus enthält diese Website Links zu Websites, die ExxonMobil nicht verantwortet, kontrolliert oder unterhält. Wir sind nicht für deren Datenschutzrichtlinien und -handhabung verantwortlich und geben keine Zusicherungen oder Garantien über die Datenschutzhandhabung dieser Websites ab. Ebenso wenig können wir für die Richtlinien und Handhabungen einer Website, von der aus Sie auf unsere Website verlinkt werden, verantwortlich gemacht werden. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzbestimmungen anderer Websites sorgfältig zu lesen und sich mit dem Betreiber in Verbindung zu setzen, wenn Sie Bedenken oder Fragen haben.

5. WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN AN DRITTE

Wir beauftragen andere Unternehmen und Personen mit der Wahrnehmung von Aufgaben in unserem Auftrag. Diese haben Zugang zu personenbezogenen Daten, die sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen, dürfen diese aber nicht für andere Zwecke verwenden. Die Kommunikation über das Internet und das Versenden von Informationen, Produkten und Dienstleistungen an Sie auf anderem Wege setzt voraus, dass Ihre personenbezogenen Daten von Dritten weitergegeben oder verarbeitet werden.

Zum Zweck der Verwaltung der Website und der über die Website erhobenen personenbezogen Daten tauscht ExxonMobil Ihre personenbezogenen Daten mit anderen Unternehmen und natürlichen Personen aus, die bestimmte Funktionen für uns ausführen. Hierzu gehört zum Beispiel die Ausführung von Aufträgen, Lieferungen, der Versand von Post und E-Mails, die Entfernung von Duplikaten aus Kundenlisten, die Datenanalyse, die Marketingunterstützung, die Verarbeitung von Kartenzahlungen und die Erbringung von Kundendienstleistungen. Diese Dienstleister haben Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, die sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen, dürfen diese aber nicht für andere Zwecke verwenden.

Bevor personenbezogene Daten an Dienstleister weitergegeben werden, treffen wir eine schriftliche Vereinbarung, die diese verpflichtet: (1) keine unberechtigten weiteren Offenlegungen der personenbezogenen Daten vorzunehmen, (2) die personenbezogenen Daten nur für die angegebenen Zwecke und nur gemäß den von ExxonMobil erhaltenen Weisungen zu verwenden, (3) die personenbezogenen Daten nur so lange zu speichern, wie dies zur Durchführung der Zwecke oder zum Schutz der Unternehmensinteressen erforderlich ist (z.B. bis zum Ende der Verjährungsfrist), und (4) angemessene und verhältnismäßige Sicherheitsmaßnahmen umzusetzen.

Unter bestimmten Umständen, z.B. wenn es das Gesetz oder ein Gerichtsverfahren erfordert oder um seine Rechte zu verteidigen, muss ExxonMobil personenbezogene Daten an andere Dritte, einschließlich der zuständigen Behörden, weitergeben.

Werden personenbezogene Daten an einen Dritten oder eine ExxonMobil-Konzerngesellschaft außerhalb des EWR weitergegeben, gelten zusätzlich zu den Anforderungen dieses Abschnitts die Bedingungen für die Datenübermittlung; siehe Abschnitt 6 unten.

6. INTERNATIONALER DATENTRANSFER PERSONENBEZOGENER DATEN

6.1 Übermittlungen zwischen Konzerngesellschaften

In Übereinstimmung mit geltendem Recht kann die jeweilige ExxonMobil-Konzerngesellschaft, die der Verantwortliche ist, einige oder alle personenbezogenen Daten an Server von ExxonMobil weltweit übermitteln und wird diese personenbezogenen Daten anderen ExxonMobil-Konzerngesellschaften zugänglich machen, von denen einige dieser Konzerngesellschaften ihren Sitz in Drittländern haben, in denen der Schutz personenbezogener Daten nach geltendem Recht möglicherweise als nicht angemessen angesehen werden kann.

Die Übermittlung personenbezogener Daten aus dem EWR und der Schweiz an Empfänger außerhalb des EWR und der Schweiz unterliegt Beschränkungen. ExxonMobil hat Maßnahmen ergriffen, damit personenbezogene Daten an allen Standorten von ExxonMobil ein angemessenes Datenschutzniveau erhalten. Diese Schritte beinhalten den Abschluss von internen Vereinbarungen zwischen den Konzerngesellschaften, welche die Standardvertragsklauseln der EU enthalten. 
Die EU-Standardvertragsklauseln wurden von der Europäischen Kommission und den zuständigen europäischen Behörden als angemessener Schutz für die Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb des EWR und der Schweiz anerkannt.

6.2 Übermittlungen an Dritte

Bei der Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte trifft ExxonMobil Vorkehrungen, um sicherzustellen, dass der Dritte die personenbezogenen Daten angemessen schützt. Zu diesen Vorkehrungen gehören, soweit angemessen: (1) EU-Standardvertragsklauseln, (2) vertragliche Sicherungsmaßnahmen gegenüber dem Dritten, der von ExxonMobil-Konzerngesellschaften außerhalb des EWR und der Schweiz beauftragt wird (sog. Onward Transfers (Weiterübermittlungen) durch die ExxonMobil-Konzerngesellschaften außerhalb des EWR und der Schweiz), (3) Privacy-Shield-Zertifizierung des Dritten (mit Sitz in den USA) und (4) Schutzmaßnahmen, die nach lokalem Recht für den Dritten in einem von der EU-Kommission als angemessen erachteten Land verfügbar sind.

Für weitere Informationen über die besonderen Verfahren, die für Übermittlungen zwischen verbundenen Unternehmen und Übermittlungen an Dritte verwendet werden, oder um eine Kopie davon zu erhalten, einschließlich Informationen über die von ExxonMobil getroffenen Schutzvorkehrungen zur Gewährleistung eines angemessenen Schutzes für personenbezogene Daten an allen ExxonMobil-Standorten, wenden Sie sich bitte an data.privacy.office@exxonmobil.com.

7. RICHTIGKEIT DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

ExxonMobil ist bestrebt, die von ihr erhobenen personenbezogenen Daten unter Berücksichtigung der Zwecke, für die sie erhoben wurden und verwendet werden, richtig, vollständig und aktuell zu halten. ExxonMobil verlässt sich darauf, dass die betroffenen Personen für die Richtigkeit und Vollständigkeit ihrer personenbezogenen Daten sorgen. Darum sollten Sie ExxonMobil in Kenntnis setzen, wenn sich Ihre personenbezogenen Daten geändert haben, einschließlich dann, wenn sich der Kontext, in dem Sie die personenbezogenen Daten angegeben haben, geändert hat, also zum Beispiel im Zusammenhang mit der Werbung für ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung.

8. SICHERHEIT UND VERTRAULICHKEIT

ExxonMobil unterhält angemessene technische organisatorische  und physische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz personenbezogener Daten vor versehentlicher oder unrechtmäßiger Zerstörung, versehentlichem Verlust, Veränderung, unbefugter Offenlegung oder Zugriff, Nutzung und allen anderen unrechtmäßigen Formen der Verarbeitung personenbezogener Daten  in unserem Besitz.

9. RECHT AUF AUSKUNFT, BERICHTIGUNG UND LÖSCHUNG PERSONENBEZOGENER DATEN, AUF DATENÜBERTRAGBARKEIT, AUF EINSCHRÄNKUNG DER VERARBEITUNG UND WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Sie haben das Recht zu erfahren, wie ExxonMobil Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, und das Recht auf Auskunft über Ihre bei ExxonMobil gespeicherten personenbezogenen Daten.  Darüber hinaus haben Sie das Recht, unrichtige oder unvollständige personenbezogene Daten berichtigen zu lassen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Voraussetzungen einzuschränken, der Verarbeitung unter den gesetzlichen Voraussetzungen und aus Gründen, die mit Ihrer besonderen Situation zusammenhängen, zu widersprechen oder personenbezogene Daten löschen zu lassen, wenn diese Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind.

Unter den gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie auch das Recht, die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen, um es Ihnen zu ermöglichen, Ihre personenbezogenen Daten für Ihre eigenen Zwecke über verschiedene Dienste hinweg ohne Beeinträchtigung der Nutzbarkeit zu erhalten und wiederzuverwenden.

Für weitere Informationen über den spezifischen Mechanismus, der für die Ausübung der oben genannten Rechte zur Verfügung steht, wenden Sie sich bitte an data.privacy.office@exxonmobil.com.

Um uns die Bearbeitung Ihrer Anfrage zu erleichtern, wäre es hilfreich, wenn Sie uns mitteilen könnten, in welchem Zusammenhang Sie ExxonMobil Ihre personenbezogenen Daten ursprünglich zur Verfügung gestellt haben, z.B. im Zusammenhang mit der Werbung für ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung.

10. VERARBEITUNG BESONDERER KATEGORIEN PERSONENBEZOGENER DATEN

Bestimmte Kategorien personenbezogener Daten werden rechtlich als besonders eingestuft und unterliegen daher einem höheren Maß an Schutz und Sicherheit. Das Datenschutzrecht betrachtet die folgenden Kategorien personenbezogener Daten alsbesonders: (1) Rasse oder ethnische Herkunft,(2) politische Meinungen, (3) religiöse und weltanschauliche Überzeugungen, (4) Gewerkschaftszugehörigkeit, (5) Sexualleben oder sexuelle Orientierung, (6) Gesundheitsdatenund (7) genetische Daten und biometrische Daten zum Zwecke der eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person.

Wir bitten Sie, ExxonMobil unter keinen Umständen Informationen der oben genannten Art zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie jedoch solche Informationen zur Verfügung stellen, akzeptiert ExxonMobil Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Verwendung dieser Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung oder in der an der Stelle, an der diese Informationen weitergegeben werden, beschriebenen Weise.

11. AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGSFINDUNG

ExxonMobil verwendet keine automatisierte Entscheidungsfindung, es sei denn, dies ist für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages zwischen der betroffenen Person und ExxonMobil erforderlich, gesetzlich zulässig oder erforderlich oder erfolgt mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person.

Unter automatisierter Entscheidungsfindung ist eine Entscheidung zu verstehen, die rechtliche Auswirkungen auf eine Person hat oder diese erheblich beeinträchtigt und die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung (d. h. ohne menschliches Eingreifen in den Entscheidungsprozess) personenbezogener Daten beruht und die dazu bestimmt ist, bestimmte personenbezogene Aspekte der Person zu bewerten. Darüber hinaus wird ExxonMobil geeignete Maßnahmen ergreifen, um die Rechte und Freiheiten und berechtigten Interessen des Einzelnen zu wahren.

12. AUFBEWAHRUNG VON UNTERLAGEN

ExxonMobil speichert personenbezogene Daten so lange, wie dies erforderlich ist, um die Zwecke zu erfüllen, für die sie erhoben wurden, oder um die Einhaltung anwendbarer Gesetze zu gewährleisten oder um berechtigte Unternehmensinteressen (z. B. Verjährungsfristen) zu wahren.

13. FRAGEN UND BESCHWERDEN

ExxonMobil verpflichtet sich, Ihre personenbezogenen Daten wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben und wie nach den anwendbaren nationalen Gesetzen erforderlich, zu schützen. Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zum Umgang von ExxonMobil mit Ihren personenbezogenen Daten haben, oder wenn Sie weitere Informationen über die personenbezogenen Daten, die ExxonMobil über Sie gespeichert hat, anfordern oder Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten erfahren und ausüben möchten, können Sie sich an uns wenden:

  • Datenschutzbeauftragter 
    c/o ExxonMobil Business Support Center Hungary Ltd.
    Váci út 81-85
    Budapest
    H-1139
    Ungarn
  • Data Privcay Office (englischsprachig), data.privacy.office@exxonmobil.com
  • Den in Abschnitt 1 genannte Datenschutzbeauftragte im jeweiligen Land.

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde Ihres Landes einzureichen.

14. DEFINIERTE BEGRIFFE

Der Begriff „Verantwortlicher“ bezeichnet die natürliche oder juristische Person (im Falle von ExxonMobil die jeweilige ExxonMobil-Konzerngesellschaft), die die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmt.

„ExxonMobil“ und/oder „Tochtergesellschaften von ExxonMobil“ stehen für (a) Exxon Mobil Corporation oder jede Muttergesellschaft von Exxon Mobil Corporation, (b) jede Firma oder Gesellschaft, in der Exxon Mobil Corporation oder jede Muttergesellschaft von Exxon Mobil Corporation jetzt oder ab diesem Zeitpunkt, direkt oder indirekt, mehr als fünfzig Prozent (50 %) des Gesellschaftsanteils (1) besitzt oder (2) kontrolliert und berechtigt ist, ihre Direktoren oder funktionalen Äquivalente („Tochtergesellschaft“) zu wählen oder zu bestimmen, und (3) jedes Joint Venture, in dem Exxon Mobil Corporation, jede Muttergesellschaft von Exxon Mobil Corporation oder eine Tochtergesellschaft das Tagesgeschäft kontrolliert.

Unter „verarbeitet“ oder „Verarbeitung“ wird jeder Vorgang verstanden, der mit personenbezogenen Daten oder Gruppe von personenbezogenen Daten durchgeführt wird, unabhängig davon, ob diese automatisiert erfasst, aufgezeichnet, organisiert, strukturiert, gespeichert, angepasst oder geändert, abgerufen, herangezogen, verwendet, durch Übermittlung, Verbreitung oder anderweitig zugänglich gemacht, abgeglichen oder kombiniert, eingeschränkt, gelöscht oder vernichtet werden.

Der Begriff „personenbezogene Daten“ bezeichnet alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“ oder „Einzelperson“); eine identifizierbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Bezugnahme auf ein Kennzeichen wie einen Namen, eine Identifikationsnummer, Ortsdaten, ein Online-Kennzeichen oder auf einen oder mehrere Faktoren, die für die physische, physiologische, genetische, geistige, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person spezifisch sind.

15. ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Wenn wir wesentliche Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vornehmen, werden wir die Änderungen auf dieser Seite veröffentlichen und das Änderungsdatum oben in der Datenschutzerklärung aktualisieren. Wir empfehlen Ihnen, unsere Datenschutzerklärung regelmäßig auf Aktualisierungen zu überprüfen.

Close